Ideen für die Ferien

Die Schule ist geschlossen, die Spielplätze dürfen nicht genutzt werden, die Kinder können wegen des Coronavirus ihre Freunde nicht sehen und nicht mit ihnen spielen. Da können die Ferien ganz schön lang werden.

Damit zu Hause keine Langeweile aufkommt, sind hier ein paar Beschäftigungsmöglichkeiten aufgelistet:

Osterdekoration basteln
Bei Geolino gibt es viele unterschiedliche Basteltipps: https://www.geo.de/geolino/mensch/ostern-mit-kindern-basteln-und-rezepte

 

Geschichten zum Anhören
Ohrka.de bietet kostenlose Hörspiele, Geschichten und Reportagen für Kinder: https://www.ohrka.de

 

Hamburger Planetarium
Das Planetarium Hamburg überträgt kostenlos viele Shows, die man dort sonst live besuchen kann. Gezeigt wird unter anderem die „Die Sternenfee und der Mondritter“ oder „Sonne, Mond und Stella“. Die Shows sind für Kinder sehr unterhaltsam und vermitteln spannendes Wissen über den Weltraum, Planeten & Co.
Wer gerne das historische Gebäude des Planetariums erkunden möchte, kann das in einem virtuellen 360-Grad-Rundgang tun.
www.planetarium-hamburg.de

 

Löwenzahn
Ein Klassiker für Jung und Alt – Löwenzahn, die beliebte Sendung vom ZDF.
Zu den unterschiedlichsten Themen lässt sich dort etwas finden, z. B. zu Technik & Erfindungen: https://www.zdf.de/kinder/loewenzahn/technik-120.html

 

Ohren auf und los! – Themenbereich Musik
Das hr2-Kinderfunkkolleg Musik greift Themen rund um die Musik auf, erläutert Hintergründe und erzählt sie kindgerecht. In 10 Minuten bespricht jede Sendung einen Aspekt aus der Welt der Musik. Die Audiobeiträge werden ergänzt durch O-Töne und Zusatzmaterialien. Ohren auf und los!
https://www.kinderfunkkolleg-musik.de/

 

Punkt, Komma, Strich – Themenbereich Mathematik
Das hr2-Kinderfunkkolleg Mathematik greift 22 Themen und Fragestellungen der Mathematik auf und bearbeitet sie verständlich und spannend. Kurze Audiobeiträge werden ergänzt durch Zusatzmaterialien, O-Töne und Hintergrundinformationen. Mathematik zum Hören!
https://www.kinderfunkkolleg-mathematik.de/themen

 

Känguru der Mathematik
Für die Schülerinnen und Schüler, die jetzt zu Hause sind, stellt Känguru der Mathematik täglich Aufgaben zur Verfügung. Neben alten Känguru-Aufgaben werden Logik-Rätsel, mathematische Bastelanleitungen und viele spannende Links vorgestellt. Die Lösungen gibt es jeweils am nächsten Tag zu sehen.
https://www.mathe-kaenguru.de/zuhause/index.html

 

Wildlife-Reportagen für Kinder: Paula, Anna und die wilden Tiere
Paula und Anna sind in der ganzen Welt unterwegs – immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Sie wollen so viel wie möglich über die verschiedenen Tiere herausfinden, die sie auf ihren Reisen kennenlernen.
In jeder Folge geht es um ein spezielles Tier. Das kann das Zebra in Afrika, das Baumkänguru in Australien oder auch der Fuchs bei uns im Wald sein. Anna und Paula treffen dabei Menschen, die sich mit diesen Tieren beschäftigen, mit ihnen arbeiten oder verwaiste Tierkinder großziehen, um sie wieder auszuwildern.
alle Videos

 

 

Viel Spaß dabei!

 

Hinweise zur Notbetreuung

Auch in der unterrichtsfreien Zeit ist die Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in bedeutenden Bereichen der systemrelevanten Infrastruktur arbeiten (siehe dazu: Notbetreuung bis zum Ende der Osterferien), gewährleistet.

Das Betreuungsangebot gilt ab 8.00 und endet um 13.00 Uhr.

Der jeweilige Notbetreuungsbedarf ist der Schule bis zum Vortag mitzuteilen, damit die Schule entsprechende Vorkehrungen treffen kann.

Hierfür wenden Sie sich bitte bis 15.00 Uhr (Vortag) per E-Mail (grundschule.bad-schwartau@schule.landsh.de) an die Schulleitung.

Sollten Sie Ihr Kind bereits verbindlich angemeldet haben, ist eine erneute Mitteilung nicht notwendig.

Erreichbarkeit in der unterrichtsfreien Zeit:

E-Mail: grundschule.bad-schwartau@schule.landsh.de

Telefonnummer: 0451/2000740 (Schule)

In dringenden Fällen können Sie die Schulleitung unter 0451/624402 (privat) erreichen.

So kannst du erfolgreich zu Hause arbeiten

Dein Arbeitsplatz

Suche dir einen Arbeitsplatz, an dem du in Ruhe arbeiten kannst und nicht gestört wirst.

Räume deinen Arbeitsplatz gut auf, bevor du mit der Arbeit beginnst.

Lege nur Dinge dorthin, die du für die Bearbeitung der Aufgaben benötigst.
Spielsachen gehören nicht auf deinen Tisch, weil sie dich ablenken können.

Arbeitszeiten

Teile dir deine Arbeit so ein, dass du jeden Tag einen Teil der Aufgaben, die du von deinen Lehrkräften erhalten hast, bearbeitest.

Pausen

Mache – wie in der Schule – regelmäßig Pausen.

Bewege dich in der Pause.

Trinke und iss etwas Gesundes.

Notbetreuung bis zum Ende der Osterferien

Die Schule bietet einen Notbetreuungsdienst an. Das Betreuungsangebot gilt von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Es richtet sich an Kinder von Personen, die in folgenden Bereichen tätig sind:

  • Energie – Strom, Gas, Kraftstoffversorgung etc.,
  • Ernährung, Hygiene (Produktion, Groß-und Einzelhandel) – inkl. Zulieferung, Logistik
  • Finanzen – ggf. Bargeldversorgung, Sozialtransfers,
  • Gesundheit – Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, ggf. Niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore
  • Informationstechnik und Telekommunikation – insb. Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze,
  • Medien und Kultur – Risiko- und Krisenkommunikation,
  • Transport und Verkehr – Logistik für die KRITIS, ÖPNV,
  • Wasser und Entsorgung,
  • Staat und Verwaltung – Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung, Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr, Katastrophenschutz, Justiz, Veterinärwesen, Küstenschutz sowie
  • Grundschullehrkräfte, Sonderpädagoginnen an Förderzentren mit Internatsbetrieb und in Kindertageseinrichtungen Tätige.

Voraussetzung für die Inanspruchnahme:

Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeiten in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung kritischer Infrastrukturen notwendig ist und können keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren.

Eine Ausnahmeregelung gilt für Beschäftigte im Bereich der medizinischen-pflegerischen Versorgung, bei denen es für die Inanspruchnahme einer Notbetreuung ausreicht, wenn beide Elternteile berufstätig sind und ein Elternteil des Kindes in einer Gesundheits- oder Pflegeinrichtung bzw. in einem ambulanten Pflegedienst tätig ist.

Anmeldung:

Ein Betreuungsbedarf ist rechtzeitig anzumelden.

Eltern müssen ihren unabwendbaren Bedarf anhand einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers anmelden und begründen, warum ihr Kind in der Schule betreut werden muss.

Wenn eine Betreuung in den Osterferien benötigt wird, ist der Bedarf bis zum 25. März 2020 unter der E-Mail grundschule.bad-schwartau@schule.landsh.de schriftlich anzumelden.

 

 

Das Lernen geht weiter

Die Schülerinnen und Schüler sollen die Arbeitsaufträge, die sie von den Lehrkräften erhalten haben, bearbeiten.

Darüber hinaus können auch kostenlose Apps und Internetseiten wie z.B. Anton.app oder Hamsterkiste.de zum eigenständigen Lernen und Üben genutzt werden.

Weitere Angebote (mit Werbung):

www.schlaukopf.de

www.diktat-ueben.de
(Klasse 3 und 4)

 

Hier noch ein paar Anregungen des Grundschulverbandes, wie Sie Ihre Kinder in dieser besonderen Zeit unterstützen können:

– Lassen Sie Ihr Kind Bücher zum Vorlesen aussuchen. Lesen Sie vor und unterhalten Sie sich mit dem Kind über die Geschichte.

– Suchen Sie gemeinsam etwas aus, was das Kind alleine lesen kann. Lassen Sie sich später davon erzählen.

– Spielen Sie gemeinsam Karten-Spiele (wie z. B. Uno, Elfer raus, 6 nimmt, etc.), Würfel-Spiele, Buchstaben-Spiele wie Scrabble und Schreib-Spiele wie „Stadt, Land, Fluss“ oder Ähnliches.

– Machen Sie ein Spiel daraus, alles zu zählen: „Wie viele Stuhlbeine gibt es bei uns?“

– Lassen Sie die Kinder mit LEGO oder Ähnlichem bauen und konstruieren (z. B. auch nach Bauanleitungen) und interessieren Sie sich für die Produkte der Kinder.

– Ermutigen Sie Ihr Kind, Geschichten oder Tagebuch zu schreiben, auch am Handy/PC.

– Lassen Sie Ihr Kind im Fernsehen die „Sendung mit der Maus“ (ab 18.3. täglich oder im Internet) oder andere Wissens- und Sachsendungen (KIKA und Ähnliches) gucken. Lassen Sie es aufschreiben oder aufmalen/aufzeichnen, was es toll fand.

– Stellen Sie sich gegenseitig 1×1- oder Plus- und Minusaufgaben und erfinden Sie gemeinsam weitere Rechenaufgaben.

– Stellen Sie dem Kind Alltagsmaterialien wie Dosen, Kartons, Schnüre, Papier, Farben, Schere, Stifte und Klebstoff zum Basteln und Malen etc. zur Verfügung.

– Gehen Sie gemeinsam nach draußen, beobachten Sie Pflanzen und Tiere. Was man nicht kennt, kann man fotografieren und zu Hause dazu in Büchern oder im Internet recherchieren und die Ergebnisse aufschreiben.

– Beschränken Sie reinen Medienkonsum und nutzen Sie Handys und Tablets für kreative Aufgaben (Trickfilm-Apps, Erstellung multimedialer Bücher, Programmieren).

– Suchen Sie alte Kleidungsstücke heraus und lassen Sie die Kinder ein Rollen- oder Theaterspiel aufführen.

– Geben Sie den Kindern Knobelaufgaben oder Rätselhefte.

Kick on the wall

Auch in diesem Jahr gab es eine Neuauflage des „Kick on the wall“ Turniers.
Das Ballsportturiner der 3. Klasse lief dieses Jahr unter dem Motto:
„Ballungsgebiet Willi-Bull Halle“.

Am Mittwoch, den 11.03.2020 fand in der Willi-Bull-Halle in Bad Schwartau unser Ballsportturnier für alle 3. Klassen statt.


Von der 2. bis zur 4. Stunde spielten die 3. Klassen ihr traditionelles „Kick on the wall“ Turnier aus. Alle Schüler wurden in 12 Mannschaften eingeteilt.


Bei dem Spiel „Kick on the wall“ darf geworfen und geschossen werden. Zwei Teams treten gegeneinander an und werden nur von der Mittellinie getrennt, die nicht übertreten werden darf. Es ist eine unsichtbare Barriere, die nur von Bällen überwunden werden kann. Ziel ist es, die Bälle ins gegnerische Tor zu werfen oder zu schießen. Dabei ist es erlaubt die Macht der Jediritter zu benutzen.


In der Gruppenphase spielten 4 Teams gleichzeitig auf den Feldern und die restlichen 8 Teams feuerten lautstark an. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale. In diesem Jahr erreichten die Mannschaften Prinzessin Leia, die Clonkrieger, Obi Wan Kenobi und die Jediritter das Halbfinale. Es entwickelte sich ein ganz anderes Turnier, als im letzten Jahr. Es fielen so viele Tore wie noch nie.

Im Halbfinale setzen sich Prinzessin Leia und Obi Wan Kenobi durch. Somit bestritten das Spiel um Platz 3 die Clonkrieger und die Jediritter. In einem engen Spiel um Platz 3 setzten sich die Jediritter mit 30:24 durch und ergatterten ein Platz auf dem Podium. Das Finale war bis zu den letzten Sekunden sehr spannend. Es ging hin und her und bis zu den letzten Sekunden konnte sich kein Team absetzen, sodass auch der Siegtreffer wenige Sekunden vor Ende fiel. Auch in diesem Jahr siegte der übermächtige Obi – Wan Kenobi. Es bleibt abzuwarten, ob sich auch im nächsten Jahr das Gute wieder durchsetzen kann.

Es war ein super Turnier und alle Schüler haben alles gegeben.

Möge die Macht mit euch sein.

Eure Sportfachschaft

Das SchulDinner wird verschoben!

Nach intensiver Abwägung aller Für und Wider wurde beschlossen, das diesjährige SchulDinner zu verschieben. Letztlich kann nicht garantiert werden, dass für die Gäste und Teilnehmer keine Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus besteht. Wichtig ist, dass das Dinner in jedem Fall nachgeholt werden soll und dass alle bereits verkauften Karten ihre Gültigkeit behalten.