Tiere im Unterricht

Am 16.02.2018 waren im Rahmen der Unterrichtseinheit „Haustiere“ zwei Hunde zu Gast in der Klasse 1d.

Frau Meiser und Frau Boy brachten Hunter und Lucy mit in den Unterricht und erzählten viel Wissenswertes rund um den Hund.

Außerdem durften die Kinder Hunter streicheln und Lucy zeigte ihr Können.

Projektwoche im Mai 2017

Von Montag, 15.5.2017, bis Freitag, 19.5.2017, fand an unserer Schule eine Projektwoche statt. In dieser Woche hatten wir keine richtige Schule, denn jede Klasse beschäftigte sich mit einem Thema und präsentierte das Erarbeitete am Freitag während des Präsentationsnachmittags.

In der Woche hatten wir viel Spaß, denn für unsere Klasse 4b stand das Thema Lübeck auf dem Programm. Am Dienstag und am Donnerstag fuhren wir mit dem Zug nach Lübeck und erkundeten die Stadt. Am Donnerstag führte uns eine professionelle Führerin. An den anderen Tagen erarbeiteten und hielten wir kleine Referate zu bekannten Sehenswürdigkeiten Lübecks.

Auf eine Leinwand malten wir das Holstentor und zeigten diese Gemälde am Freitagnachmittag. Außerdem versuchten wir, das Holstentor zu kneten.

Während des Präsentationsnachmittages konnten wir anhand eines Laufzettels an verschiedenen Mitmachaktionen oder kleinen Spielen der anderen Projektgruppen teilnehmen.

Um 18.00 Uhr am Freitag war der Präsentationstag zuende und wir durften nach Hause gehen. Damit war die Projektwoche beendet.

Nina Dietrich, Klasse 4b

Die Projektwoche hat echt Spaß gemacht. Wir haben ein Holstentor gemalt und Referate gehalten. Wir waren sogar in Lübeck. Wir haben die Marienkirche besucht und das Rathaus gesehen. Eine Führerin hat uns Interessantes erzählt. Es war echt eine schöne Projektwoche.

Muqades Mazhar, Klasse 4b

 

Am Montag sollten wir ein Referat über Lübeck erarbeiten. Ich hatte mit Pauline das Thema „Burgtor“. Am zweiten Tag war unsere Klasse in Lübeck. Wir guckten uns das Holstentor und noch vieles mehr an. Am Mittwoch hörten wir die ersten Referate. Am Donnerstag fuhren wir wieder nach Lübeck, diesmal gingen wir mit einer Führerin durch die Stadt. Sie berichtete uns Wissenswertes über das Holstentor und erklärte uns, wie man früher Lebensmittel haltbar gemacht hat. Am letzten Tag präsentierten alle Klassen ihre Arbeitsergebnisse. Also ich fand die  Woche sehr, sehr schön.

Kaja Maria Roll, Klasse 4b

 

Alle Klassen hatten ein spannendes Thema. Wir, die Klasse 4b, hatten das Thema Lübeck. Wir erfuhren viele Sachen über Lübeck. An zwei Tagen fuhren wir mit dem Zug nach Lübeck und besichtigten das Holstentor, die Marienkirche… Auch auf den Petriturm fuhren wir hinauf und genossen die weite Aussicht.

Andere Klassen hatten z.B. die Themen „Wasser“, „Wald“, „Ostsee“ oder „Rund um die Kartoffel“. Am Ende der Woche präsentierten alle Klassen ihr Projekt. Es gab Aktionen zum  (Wasserlaufen, Holstentor zum Kneten…) oder Ergebnisse zum Staunen.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht!

Pauline Jordt, Klasse 4b

Eine Woche lang sich mit einer Sache zu beschäftigen macht Spaß! Während der Projektwoche gab es z.B. die Themen Lübeck, Ostsee, Wald oder Rund um die Kartoffel. Man machte Ausflüge und an jedem Tag gab es eine tolle Aktion.

Wir in der Klasse 4b hatten das Thema Lübeck. Wir waren unter anderem auf dem Aussichtsturm der St. Petri-Kirche. Auch kurze Referate zu bekannten Gebäuden der Stadt Lübeck erarbeiteten wir.

Am Freitag präsentierte jede Klasse ihr Projekt mit einer Aktion.

Emilia Loh, Klasse 4b

Hinweis: Bilder zur diesjährigen Projektwoche finden Sie unter „Galerie“!

„Papageno und die Zauberflöte“ mit der Tourneeoper Mannheim

Am 4. und 5. April 2017 gastierte die Tourneeoper Mannheim in der Grundschule Bad Schwartau und präsentierte den Schülerinnen und Schülern der Schule das Stück „Papageno und die Zauberflöte“. Die Vorstellungen dauerten etwa 60 Minuten, im Anschluss daran konnten die Kinder den Darstellern noch Fragen stellen.

Der Schulförderverein unterstützte die Veranstaltung, sodass der Beitrag für die Kinder auf 3,-Euro reduziert werden konnte.

Hier einige Rückmeldungen aus der Klasse 4b:

„Glockenspiel und Zauberflöte

Die Geschichte handelt von Papageno und Papagena. Der Vogelfänger Papageno will seinen Kindern, den Pagagenis, die Geschichte erzählen, wie er und seine Frau Papagena sich kennengelernt haben. Doch dabei kommt immer nur Quatsch heraus, denn er erzählt immer nur vom charmanten und gutaussehenden Papageno. Papagena kommt dazu und erzählt die Geschichte richtig.  Denn die Geschichte handelt eigentlich  vom Prinzen Tamino und Pamina, der Tochter der Königin der Nacht. Und bei der Befreiung von Pamina spielen auch Papageno und Papagena eine Rolle.

Die Schauspieler kamen aus Mannheim, um uns das Stück vorzuführen.

Ich fand das Stück sehr gut und beide Schauspieler hatten eine sehr schöne Stimme. Bewundernswert fand ich, dass nur zwei Schauspieler die sechs zu besetzenden Rollen spielten.

Ich würde das Stück auch ein zweites Mal anschauen. Ich kann die Vorstellung nur empfehlen.“

Pauline Jordt

 

„Papageno und die Zauberflöte

In dem Stück geht es um einen Vogelfänger, Papageno, der ein Glockenspiel bekommen hat, um Pamina, die Tochter der Königin der Nacht zu befreien. Sein Weggefährte Tamino hat eine Zauberflöte bekommen. Ob sie es schaffen, Pamina zu retten?

Der Papageno wurde von Albert und die Papagena von Theresa gespielt.

Albert ist 33 Jahre alt und Theresa ist 24 Jahre alt. Beide können gut singen und schauspielern.

Mir hat die Oper gut gefallen. Beide Daumen oben!“

Kaja Maria Roll

 

„Papageno und die Zauberflöte

Dieses Stück hat echt Spaß gemacht. Es war sehr lustig. Die beiden Darsteller haben auch sehr gut gesungen. Leider konnte ich auf der Bühne nicht mitmachen. Es ist erstaunlich, dass nur zwei Schauspieler allein das ganze Stück aufgeführt haben. „

Muqades Mazhar

 

 

Für die einzelnen Aufführungen wurden aus jeder Klasse drei Schülerinnen und Schüler ausgewählt, die die beiden Darsteller auf der Bühne unterstützen sollten. Die Kinder waren -wie man sieht- mit viel Freude dabei.

 

Die Schul-T-Shirts und Schulhoodies sind da!

Die Grundschule Bad Schwartau freut sich über ihre erste Schulkollektion. Erhältlich sind T-Shirts und Hoodies in royalblau mit dem Schullogo direkt bei der Grundschule Bad Schwartau.
Sowohl die T-Shirts als auch die Hoodies gibt es in den verschiedensten Kinder- und Erwachsenengrößen:

Kinder-T-Shirts in Größen (Aufdruck vorne):
116, 128, 140, 152 und 164 Preis: 8,- €
Kinderhoodies in Größen (Aufdruck vorne und Rücken):
116, 128, 140, 150 und 164 Preis: 16,- €

Erwachsenen-T-Shirts in Größen (Aufdruck vorne):
S, M, L, XL und 2XL Preis: 8,- €
Erwachsenenhoodies in Größen (Aufdruck vorne und Rücken):
S, M, L, XL und 2XL Preis: 22,- €

Und so geht’s: Füllen Sie den Bestellschein (im Sekretariat erhältlich) mit Ihrem gewünschten Artikel und der passenden Größe aus. Bitte schreiben Sie zu Ihrem Namen auch die Klasse Ihres Kindes hinzu, so fällt die Zuteilung leichter.
Geben Sie den Gesamtbetrag (Vorkasse) mit dem Bestellschein in einem verschlossenen Umschlag bei der Klassenlehrkraft Ihres Kindes ab. Sobald Ihre Bestellung geliefert wird, geben wir diese an Ihr Kind weiter.
Die Grundschule Bad Schwartau wünscht viel Freude beim Tragen!