Hockeyturnier 2023

Unser Hockeyturnier stand in diesem Jahr unter dem Motto
„Harry Potter und das Geheimnis der GBS“

Am Freitag, den 05.05.2023, war es endlich wieder soweit.
Die 4. Klassen trafen in einem Mixturnier im Hockey aufeinander.
Nach langer Corona Pause konnte das Hockeyturnier endlich wieder durchgeführt werden.

In der Arena kämpften in diesem Jahr 20 Teams um die Meisterschale.
Die Spiele waren geprägt durch Einsatzbereitschaft und den Willen alles zu geben,
um mit dem Team als Sieger die Platte zu verlassen.

In den 4. Gruppen wurde eine Hin- und eine Rückrunde gespielt.
Die ersten beiden platzierten der Gruppe durften im Viertelfinale ihr weiteres Können zeigen.
Im ersten Halbfinale standen sich Team Ron und Team Voldemort gegenüber.
Im zweiten Halbfinale musste Team Ginny gegen Team Dursleys ran.

Beide Spiele waren sehr eng und endeten jeweils 1:0. Die Nerven lagen bei einigen Spielern blank. Letztendlich setzten sich die beiden Weasleys durch.
Das kleine Finale bestritt Voldemort gegen die Dursleys.
Platz 3 wurde wieder mit 1:0 entschieden. 
Der Gewinner hieß Lord Voldemort.

Ein gutes Finale braucht Spannung, Ehrgeiz und viel Spaß.
Dies alles konnte man sehen, als die kleine Schwester Ginny ihren großen Bruder Ron mit 1:0 schlug.

Am Ende gab es kein Halten mehr und die Zuschauer stürmten nach dem Spiel das Spielfeld und feierten ihre Sieger.

Es war ein super Turnier und wir hoffen, dass wir es nun wieder jährlich durchführen können.
Die Sportfachschaft bedankt sich bei den fleißigen Helfern und freut sich auf das nächste Großereignis.

Eure Sportfachschaft

Ballsportturnier 2023

Unser Ballsportturnier der 3. Klassen: „Komm` und schnapp` ihn dir“

Am Mittwoch, den 26.04.2023 fand in der Willi-Bull-Halle in Bad Schwartau unser Ballsportturnier für alle 3. Klassen statt.

Von der 2. bis zur 4. Stunde spielten die 3. Klassen ihr traditionelles „Kick on the wall“ Turnier aus. Alle Schüler wurden in 12 Mannschaften eingeteilt.

Das Spiel „Kick on the wall“ ist ein wurf- und schussintensives Spiel. Zwei Teams treten gegeneinander an, getrennt sind die Teams durch die Mittellinie, die keiner übertreten darf. Ziel ist es, die Bälle ins Tor zu werfen oder zu schießen.

In der Gruppenphase spielten 4 Teams gleichzeitig auf den Feldern und die restlichen 8 Teams feuerten lautstark an. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe haben sich für das Halbfinale qualifiziert. Das erste Halbfinale bestritten Team Bisasam gegen Team Sichlor und das zweite Halbfinale bestritten das Team Ponita gegen das Team Evoli. In den beiden Halbfinalen konnte sich Bisasam und Ponita durchsetzen. Sie haben ihre Attacken gut geplant und mit viel Energie den Sieg davon getragen. Im kleinen Finale standen sich dann das Team Sichlor und das Team Evoli gegenüber. Es blieb leider nicht mehr genug Zeit, um noch ein Pokèmoncenter aufzusuchen, weswegen die Pokèmon noch ein wenig geschwächt antreten mussten. Trotzdem haben beide Teams nochmal alles geben und am Ende entschied ein Tor das kleine Finale. Es gewannen das Team Evoli knapp mit 17:16. Somit war alles angerichtet für den Finalendkampf zwischen Bisasam und Ponita. Normalerweise wäre es als Feuerpokèmon kein Problem Bisasam zu besiegen, aber Bisasam war stark trainiert und so blieb es spannend bis zur letzten Minute. Lange war das Duell ausgeglichen. Doch am Ende setzte sich ganz überraschend das Pflanzenpokèmon Bisasam gegen das Feuerpokèmon Ponita mit 28:24 durch.

Es war ein super Turnier und alle Schüler haben alles gegeben. Nun dürfen sich die Pokèmon für die nächsten Aufgaben ausruhen.

Eure Sportfachschaft

Vorlesewettbewerb 2023

Endlich fand in diesem Jahr wieder ein Vorlesewettbewerb statt – es war der erste für die zweiten, aber auch der erste für die dritten und die vierten Klassen. (In den vorherigen Jahren musste der Wettbewerb corona-bedingt ausfallen…)

Umso mehr freuen wir uns, dass die Tradition des Lesewettbewerbs nun wieder fortgesetzt werden konnte!

Im Vorwege wurden in den einzelnen Klassen eine beste Leserin und ein bester Leser ausgewählt, die einen von ihnen selbst gewählten Text vortragen konnten. Dabei kam es sowohl auf die Lesetechnik (u. a. fließendes Lesen) als auch auf die Lesefähigkeit (z.B. die Interpretation) an.

Während der Wettbewerbstage am 30. und 31. März traten dann die 8 besten Leser noch einmal gegeneinander an. Sie mussten – zusätzlich zu ihrem eigenen Text einen fremden Text lesen können. Unter den aufmerksamen Augen bzw. Ohren einer außerschulischen Jury gewannen

– bei den zweiten Klassen: Marla, Theo und Henry,

– bei den dritten Klassen: Theo, Joshua und Matilda,

– bei den vierten Klassen: Max, Johann und Lotta.

Die gespendeten Buch- und Sachpreise zauberten ein glückliches Lächeln in die Gesichter der Teilnehmer.

Wir gratulieren noch einmal herzlich den Gewinnern und freuen uns über das Leseinteresse aller Schülerinnen und Schüler!

Benefizkonzert der Schwartauer Schulen

Unser Chor wird am 4. April 2023 beim Benefizkonzert der Schwartauer Schulen zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien teilnehmen.

Das ist der erste öffentliche Auftritt unseres Grundschulchores nach der Coronapause.

Wir freuen uns darauf! 

Die Bad Schwartauer Schulen und Schulen aus der Umgebung haben sich zusammengetan, um zu helfen. Anfang Februar hat es in Syrien und in der Türkei mehrere schwere Erdbeben gegeben. Mehr als 57.000 Todesopfer sind bislang gezählt, weit über 100.000 Verletzte, Millionen von Menschen haben ihr Dach über dem Kopf verloren. Noch immer ist die Not groß in dem Krisengebiet. Noch immer leben Menschen in provisorischen Zelten.


Mit einem Benefiz-Abend für diese Menschen wollen die Schulen nun Geld sammeln, um Hilfsprojekte zu unterstützen. Am 4. April 2023 ab 18 Uhr findet deshalb ein Abend mit viel Musik, aber auch Informationen über die Situation in dem Krisengebiet statt. Wie kann auch Wochen nach dem Beben geholfen werden, wie sehen die Rettungsarbeiten einer
Hundestaffel aus und wie geht es den Menschen, die ihre Verwandten in den betroffenen Gebieten haben? Dazu sind Experten eingeladen, die über Ihre Arbeit und Erlebnisse berichten.


Ein Höhepunkt des Abends soll die Versteigerung des Nationalmannschafttrikots des Bad Schwartauer Handball-Shooting-Stars, Juri Knorr, werden. Juri Knorr hat vor einigen Jahren selbst das Abitur am Gymnasium am Mühlenberg gemacht und sich spontan bereit erklärt, die Veranstaltung zu unterstützen. Die Versteigerung wird von Bürgermeisterin Dr. Katrin Engeln und Ulrich Sagebiel vom Gymnasium am Mühlenberg durchgeführt.

Die Veranstaltung am 4. April 2023 beginnt um 18 Uhr im Foyer des Gymnasiums am Mühlenberg.

Der Eintritt ist frei.

Grundschulchor

Die Proben finden im zweiten Halbjahr an jedem Freitag in der 6. Stunde im Musikraum statt.

Alle Kinder, die Freude am Singen, am Orff-Instrumentenspiel, am Bewegen zur Musik und an Auftritten haben, laden wir herzlich zur Chorteilnahme ein.

Winterolympiade 2023

Wenn man in den letzten beiden Tagen am Vormittag die Willi-Bull-Halle betreten hat, dann konnte man bereits etwas spüren. Etwas, was nicht zu sehen, aber zu fühlen ist.

Der olympische Gedanke hat in der Grunschule Bad Schwartau Einzug gehalten. Die Kinder haben sich ein Stunde lang an mehrere Disziplinen gewagt und hatten, trotz des Schneemangels in der Halle, sehr viel Spaß.

Nach der langen Corona Pause konnten die Kinder in diesem Jahr sich wieder an zehn Stationen messen. So gab es unter anderem einen Eisberg zu erklimmen, eine Gletscherspalte zu durchqueren und Skispringen.

Außerdem hatten wir noch Eishockey, Biathlon, Eisschnelllauf, Hundeschlittenrennen, Bobfahren, eine Schneeballschlacht und Eisstockschießen im Angebot.

In diesem Jahr gab es keine Urkunde oder Medaillen zum Mitnehmen, sondern eine tolle Erfahrung, die die Kinder hoffentlich nicht so schnell vergessen werden.

Frei nach dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“, gab es heute nur Sieger/innen.

Zum Ende bleibt noch zu berichten, dass bereits feststeht, dass die Grundschule Bad Schwartau im nächsten Jahr wieder der Austragungsort der Winterolympiade sein wird.

Handball-Kreismeister 2023

Nach einer langen Corona Pause fand in diesem Jahr endlich wieder die Handballkreismeisterschaft statt.

Den Hunger auf Handball konnte man den Kindern von der ersten Minute an anmerken.
Die Kinder waren mit vollem Elan dabei und haben sich von Spiel zu Spiel immer weiter gesteigert.

So kam es, dass die Kinder nach den vier zu spielenden Spielen alle Spiele gewonnen hatten.

Die Siege waren nicht nur sehr deutlich, sondern auch mehr als verdient herausgespielt.

Letztendlich nehmen die Kinder nicht nur eine Urkunde und einen neuen Ball für die Schule mit, sondern auch eine tolle Erfahrung.


Am 8.3.2023 geht es dann um die Bezirksmeisterschaft, die in diesem Jahr in Ostholstein stattfindet.

Da die Mädchenmannschaft aus Cleverbrück auch Kreismeister geworden ist, findet die Bezirksmeisterschaft in diesem Jahr in Bad Schwartau statt. Auch an dem Tag will unser Team wieder alles geben und einen tollen Handballtag genießen.

Weihnachtspostkarten

Ausstellung der Postkartenmotive

der 4. Klassen im Rathaus

Die Bürgermeisterin von Bad Schwartau möchte Weihnachtsgrüße verschicken – aber wie soll die Karte aussehen? Also bat Frau Engeln alle Viertklässler unserer Schule um Entwürfe. Diese waren nicht faul, ausgesprochen kreativ und lieferten prompt ihre kleinen Kunstwerke ab. Weil alle so schön, so kunstvoll, weihnachtlich oder auch witzig sind, befinden sie sich nun als Ausstellung im Rathaus. Zur besonderen Würdigung wurden die Schülerinnen und Schüler am 9.12.22 persönlich hierher eingeladen. Und nun die Frage aller Fragen: Welches Motiv soll 200 mal als Postkarte gedruckt werden? Diese Entscheidung erscheint mir unmöglich. Weil es ganz genau so ist, gibt es noch drei Zweitplatzierte, die 10 gedruckte Postkarten mit ihrem eigenen Motiv erhalten. Das sind

Nela (4a)

Lena (4b)

Veronika (4c)

Als Postkartenmotiv für Weihnachten 2022 ausgewählt wurde der Entwurf von

Charlotte (4c)

Riesenapplaus und einen Schokoweihnachtsmann für alle Viertklässler!!!

Danke, Frau Engeln, für die Würdigung und Wertschätzung der Arbeiten.

Kirsten Bruns

Pflanzaktion 2022

Wie bereits im letzten Jahr hat der Umweltbeirat der Stadt Bad Schwartau zusammen mit Kindern der Grundschule Bad Schwartau jede Menge Blumenzwiebeln gepflanzt.

Die Klassen 2a, 2b und 4b haben ca. 2000 Krokuszwiebeln am Kirchanger in Rensefeld gesetzt.

Die Krokusse werden im Frühjahr nicht nur gut aussehen, sondern sie sind als Nahrungsquelle auch wichtig für die Bienen.

Bienen sind wichtige Nutztiere. Nicht wegen des Honigs, der ist nur ein willkommenes Nebenprodukt. Das Wichtigste ist, dass sie Obstbäume und Sträucher bestäuben und somit die Ernte vieler wichtiger Lebensmittel sichern.

Als kleines Dankeschön gab es für die fleißigen Kinder einen leckeren Apfel.