Unser Ballsportturnier der 3. Klassen: „Die Rückkehr der Pokemons“

Am Freitag, den 17.05.2024, fand in der Willi-Bull-Halle in Bad Schwartau unser Ballsportturnier für alle 3. Klassen statt.

Von der 2. bis zur 4. Stunde trugen die 3. Klassen ihr traditionelles „Kick on the wall“-Turnier aus. Alle Schüler wurden in 12 Mannschaften eingeteilt.

Das Spiel „Kick on the wall“ ist ein wurf- und schussintensives Spiel. Zwei Teams treten gegeneinander an, getrennt sind die Teams durch die Mittellinie, die keiner übertreten darf. Ziel des Spiels ist es, die Bälle ins Tor zu werfen oder zu schießen.

In der Gruppenphase spielten 4 Teams gleichzeitig auf den Feldern und die restlichen 8 Teams feuerten lautstark an. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe haben sich für das Halbfinale qualifiziert. Das erste Halbfinale bestritten Team Pikachu gegen Team Sichlor. Das zweite Halbfinale bestritten das Team Gengar gegen das Team Bisasam. In den beiden Halbfinalen konnten sich Pikachu und Bisasam durchsetzen. Sie haben ihre Attacken gut geplant und mit viel Energie den Sieg davon getragen.

Im kleinen Finale standen sich dann das Team Sichlor und das Team Gengar gegenüber. Es blieb leider nicht mehr genug Zeit, um noch ein Pokèmoncenter aufzusuchen, weswegen die Pokèmon noch ein wenig geschwächt antreten mussten. Trotzdem haben beide Teams nochmal alles gegeben und am Ende entschieden wenige Tore das kleine Finale. Es gewann das Team Sichlor knapp mit 24:18.

3. Platz

Somit war alles angerichtet für den finalen Endkampf zwischen Pikachu und Bisasam. Wilde Elektrizität gegen Pflanzenpower war angesagt. Bis zur letzten Sekunde blieb es spannend, aber am Ende setzte sich Bisasam mit 28:26 durch.

2. Platz
1. Platz

Es war ein super Turnier und alle Schülerinnen und Schüler haben alles gegeben. Nun dürfen sich die Pokèmon in ihren Pokèbällen für die nächsten Aufgaben ausruhen.

Eure Sportfachschaft

Verkehrsübungsplatz Eutin 2024

Alle Klassen der dritten Jahrgangsstufe haben auf dem Verkehrsübungsplatz in Eutin ihr Können auf dem Fahrrad unter Beweis gestellt.
Geschicklichkeit und Konzentration waren gefordert.

Und natürlich ging es auch wieder um das richtige Verhalten im Straßenverkehr, die Bedeutung der Verkehrszeichen, das richtige Abbiegen und um gegenseitige Rücksichtnahme.

Apfelbäume als Zeichen der Hoffnung

Wir haben zwei Apfelbäume für unsere Schulgemeinschaft zum Gedenken an unsere verstorbenen Kolleginnen im Schulwald gepflanzt.
Das regnerische Wetter war dabei zum Pflanzen optimal.


Herzlichen Dank der Gärtnerei Rickert für die Spende der Bäume.

Zusammen mit der Bank der Erinnerungen ist nun ein Ort der Hoffnung und zum Gedenken entstanden.

Osteraktion 2024

Wie in den vergangenen Jahren durfte der Förderverein den Osterhasen unterstützen.

Jede Schulklasse erhielt neben einer kleinen süßen Überraschung einen Gutschein über eine Kugel Eis.

Herzlichen Dank an unseren Förderverein und an das Eiscafé Venezia.

Aufnahmekapazität

Die Schulaufsichtsbehörde hat die Aufnahmekapazität im Hinblick auf die Jahrgangsstufe 1 für das Schuljahr 2024/2025 auf 90 Schülerinnen und Schüler festgelegt.

Diese Zahl berücksichtigt

  • gegebenenfalls zu bildende Inklusionsmaßnahmen,
  • Schülerinnen und Schüler, die aus der Daz-Klasse in die Regelklasse wechseln,
  • die Möglichkeit, dass der Besuch der Eingangsphase unter Umständen um ein Jahr verlängert wird.

Alle Kinder, für die die Grundschule Bad Schwartau zuständig ist, werden zu Beginn des 1. Schuljahres aufgenommen (ebenso bei Zuzug im Laufe des Schuljahres).

Geschwisterkinder, die nicht zum Zuständigkeitsbereich der Schule gehören, werden aufgenommen, wenn die Familien bereits Kinder an der Grundschule Bad Schwartau haben. Hierfür gilt die folgende Voraussetzung: Ein Geschwisterkind oder Kind aus demselben Haushalt ist in dem Schuljahr, für das die Aufnahme beantragt worden ist, noch Schülerin oder Schüler der Grundschule Bad Schwartau.

Merkmale für die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern bei begrenzter Aufnahmemöglichkeit

Noch freie Schulplätze werden bei Aufnahmewunsch gemäß der folgenden Reihenfolge an Schülerinnen und Schüler, die nicht in den Zuständigkeitsbereich der Schule fallen, verteilt:

  1. Schulweglänge (Wohnortnähe) bzw. Zeitbedarf für den Schulweg
  1. Besuch einer Kindertagesstätte in Bad Schwartau

Sollte es mehr Anmeldungen als freie Kapazitäten geben, entscheidet im Sinne der Gleichbehandlung das Losverfahren.

  1. Alle weiteren Schulplätze werden in einem letzten Schritt des Aufnahmeverfahrens nach dem Losverfahren vergeben.

Anmerkung:

Sofern die Aufnahmekapazität noch nicht überschritten ist, erfolgt bei Neuaufnahmen von Schülerinnen und Schülern, die nicht zum Zuständigkeitsbereich gehören, der Hinweis, dass daraus kein Anspruch für deren Geschwisterkinder abgeleitet werden kann.

Vorlesewettbewerb 2024

Auch in diesem Jahr fand der Vorlesewettbewerb statt:
am 20.3. für die zweiten und dritten, am 21.3. für die vierten Klassen.

Die Anspannung der Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer war groß, sollten sie doch ihren vorbereiteten Text vor einer großen Schülerschaft von über 100 Jahrgangsmitschülern vorlesen! Aber weder die Anzahl der Schüler noch die Anwesenheit der Juroren brachten die Wettbewerbsteilnehmer aus der Ruhe. Und auch der ungeübte Lesetext wurde gemeistert!

Und die Zuhörer? Waren sie vielleicht überfordert, so lange beim Vorlesen zuzuhören? Nein, vielmehr war die Spannung zu spüren: Würde das Kind aus ihrer Klasse gewinnen? Alle hielten die Daumen für ihre Favoriten.

Am Ende wurden die Sieger prämiert. Es gab Urkunden für alle und Buchpreise für die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten. Die Mühe des Vorlesens hatte sich gelohnt und es gab viele strahlende Gesichter! Applaus!

Die Siegerinnen und Sieger der einzelnen Jahrgänge:

Klassenstufe 2

1. Platz: Jakob

2. Platz: Greta

3. Platz: Tom

Klassenstufe 3

1. Platz: Klara

2. Platz: Henri und Joschua

3. Platz: Lareylia

Klassenstufe 4

1. Platz: Emil

2. Platz: Luisa

3. Platz: Wilhelmina und Ruby

Und nun gilt für alle: Viel Spaß beim Lesen der vielen wunderbaren Bücher!

Feuerwehr

Kooperation mit der freiwilligen Feuerwehr Bad Schwartau


Nachdem wir im Unterricht der 3 c und 3 d viel über die Bedeutung des Feuers für
den Menschen gelernt, die Elemente des Verbrennungsdreiecks erforscht und das
Absetzen eines Notrufes eingeübt hatten, besuchten uns am 23. Februar 2024 Herr
Münstermann und Herr Demmler von der freiwilligen Feuerwehr Bad Schwartau.

Die erfahrenen Feuerwehrmänner berichteten von ihren Einsätzen, beantworteten
unsere Fragen, zeigten uns ihre Schutzausrüstung und ließen uns schließlich die
Bestückung des Löschgruppenfahrzeugs bestaunen.

Vielen Dank an Herrn Münstermann und Herrn Demmler für diese interessanten und
lehrreichen Stunden!

Hockeyturnier – Klassenstufe 4

Auch in diesem Jahr haben unsere Viertklässer wieder mit den Schlägern gezaubert.
Am Freitag den 23.02.2024 war es endlich wieder soweit. Die 4. Klassen trafen in einem Mixturnier
im Hockey aufeinander.


In der Arena kämpften in diesem Jahr 16 Teams um die Meisterschale. Die Spiele waren geprägt
durch Einsatzbereitschaft und den Willen alles zu geben um mit dem Team als Sieger die Platte zu
verlassen.


In den 4. Gruppen wurde eine Hin- und eine Rückrunde gespielt. Die ersten beiden platzierten der
Gruppe durften im Viertelfinale ihr weiteres Können zeigen. Im ersten Halbfinale standen sich Team
Dobby und Team Snape gegenüber. Im zweiten Halbfinale musste Team Ron gegen Team Ravenclaw
ran.


Im ersten Spiel sicherte sich Team Snape mit 4:0 das erste Finalticket. Im Parallelspiel gewann Team
Ron mit 3:1. Das kleine Finale bestritt Dobby gegen die Ravenclaw. Der Gewinner hieß Team Dobby.
Ein gutes Finale braucht Spannung, Ehrgeiz und viel Spaß. Mit einem Kraftakt setzte sich Ron gegen
Lehrer Snape durch.


Am Ende gab es kein Halten mehr und die Zuschauer stürmten nach dem Spiel das Spielfeld und
feierten ihre Sieger.


In diesem Jahr wurde auch erstmals der fairste und engagierteste Spieler ausgezeichnet. Der
diesjährige Sieger hieß Adrian.


Es war ein super Turnier und wir hoffen, dass wir uns wieder im nächsten Jahr sehen. Die
Sportfachschaft bedankt sich bei den fleißigen Helfern und freut sich auf das nächste Großereignis.

Eure Sportfachschaf

Flohmarkt

Vier Tage mit Flohmarktbesuchen und wunderbaren Einkäufen durften unsere Kinder dank toller Unterstützung durch die Elternschaft und das Kollegium gemeinsam erleben. Es wurde gestöbert, anprobiert, sich gegenseitig modisch beraten, gelacht, geduldig an der Kasse angestellt, überaus stolz mit eigenem Geld der ausgewählte Einkauf bezahlt, immer wieder nach weiteren Schätzen gesucht.

Mit anderen Worten, es war eine großartige gemeinsame Leistung aller Kinder unserer Schule. 

Kirchenerkundung

Am 26. Februar 2024 durften die Kinder der Klasse 3a die Rensefelder Kirche erkunden.

Frau Pastorin Jartimova hat den Kindern ihren Arbeitsplatz gezeigt.

Dabei gab es auch Einblicke in Bereiche, die man sonst nicht zu sehen bekommt.

Besonders spannend war der Aufstieg zu den Glocken.