Schulbus

 

Für den Bus (Kaltenhof/Riesebusch) gelten ab dem 8. Juni 2020 die unten aufgeführten Zeiten.

Im Bus besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Ihr Kind soll diese auch auf dem Weg von der Haltestelle zur Schule sowie von der Schule zur Haltestelle tragen.

Beschulung ab dem 8. Juni 2020

Frau Prien (Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein) hat angekündigt, dass für alle Grundschülerinnen und Grundschüler ab dem 8. Juni 2020 eine tägliche Beschulung im Klassenverband stattfinden wird.

Die Verlässlichkeit gilt ab dem 8. Juni wieder.
Die Kinder der Klassenstufe 1 und Klassenstufe 2 haben von der 2. bis 5. Stunde Unterricht.
Die Kinder der Klassenstufe 3 und Klassenstufe 4 sowie die Kinder der Weltklasse haben von der 1. bis 5. Stunde Unterricht.
Eine Notbetreuung findet in den Grundschulen ab dem 8. Juni nicht mehr statt.

Präsenzangebote für alle Jahrgänge ab dem 25. Mai 2020

Liebe Eltern,
bald dürfen wieder alle Schülerinnen und Schüler unsere Grundschule besuchen. Wir freuen uns schon auf Ihre Kinder!

Für die vierten Klassen finden bereits Präsenzveranstaltungen statt. Ab dem 25. Mai kehren dann auch alle weiteren Jahrgänge in Kleingruppen – nicht im Klassenverband – an die Schule zurück. Das Angebot der Notbetreuung bleibt zusätzlich bestehen.

Bis zu den Sommerferien wird kein regulärer Unterricht, wie wir ihn kennen, an der Schule stattfinden. Die Einhaltung der Hygieneregeln hat vor allen schulischen und unterrichtlichen Aktivitäten Vorrang.

Alle Schülerinnen und Schülern erhalten bis zu den Sommerferien Präsenzzeiten an der Schule. Hier bekommen sie unterrichtliche Angebote, Rückmeldungen zum häuslichen Arbeiten und weiterführende Aufgaben für das anschließende häusliche Lernen. Es wird also eine Mischung aus Präsenzphasen in der Schule und Arbeit im Homeschooling für Ihre Kinder geben.

Um die Abstandsregel von mindestens 1,5 m einhalten zu können, werden wir jede Klasse in Gruppen (mit einer Maximalgröße von 10 Kindern) einteilen. Die schulischen Präsenzveranstaltungen finden unter Berücksichtigung der Hygieneanforderungen statt. Ihre Kinder werden – je nach Klassenstufe – voraussichtlich an ein oder zwei Tagen pro Woche in verkürztem Umfang in der Schule sein. Der Großteil des Lernens wird somit weiterhin im Homeschooling erfolgen.

Weitere Informationen folgen über unsere Kommunikationsplattform wwschool.de am 18. Mai 2020 im Laufe des Nachmittages.

Es grüßt Sie ganz herzlich – Corinna Ollech

Abstand halten!

Am 7. Mai kehren unsere Viertklässler in die Schule zurück.

Um die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, wurden viele Vorkehrungen getroffen.

Hier ein kleiner Eindruck:

Vor Unterrichtsbeginn warten die Kinder auf den Fußabdrücken und halten Abstand.

Genügend Abstand gibt es auch zwischen den Tischen.

Es gibt festgelegte Sitzplätze.

Wir erwarten euch!

Informationen zur Schulöffnung

Liebe Eltern,

die Landesregierung hat am 28. April 2020 entschieden, ab dem 6. Mai die Schulen schrittweise und vorsichtig wieder zu öffnen. Die Verlässlichkeit wurde aufgehoben und es wird – zunächst für die Viertklässler – schulische Unterrichtsangebote geben.

Für den Schulstart soll jede Schule ein eigenes Konzept entwickeln. Dabei gilt es, die Notbetreuung, das Lernen im Klassenzimmer und das Lernen zu Hause zu koordinieren. Wir erarbeiten derzeit eine passende Lösung für unsere Schule und werden Sie darüber so schnell wie möglich informieren.

Informationen für die Klassenstufe 4 erhalten alle Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufe per E-Mail über unsere Lernplattform wwschool.de!

Eine sukzessive Öffnung der Schule für die anderen Jahrgänge ist ab dem 25. Mai vorgesehen. Nähere Informationen dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Zeitplanung für die Öffnung der Schulen steht unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens und der damit einhergehenden Maßgaben zum Schutz der Gesundheit.

Herzliche Grüße – Corinna Ollech

Notbetreuung

Die Notbetreuung wird für Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden und für Kinder, bei denen ein Elternteil in einem Bereich arbeitet, der für die Aufrechterhaltung kritischer Infrastrukturen notwendig ist, angeboten. Als Voraussetzung für die Aufnahme gilt, dass keine Alternativ-Betreuung der Kinder möglich ist.

Tätigkeiten im Rahmen der kritischen Infrastruktur sind anhand einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers zu belegen. Außerdem ist der Schule eine Begründung vorzulegen, warum das Kind in der Schule betreut werden muss.

Auf Elternwunsch wird nach Entscheidung der Schulaufsichtsbehörde ein schulischer Notbetrieb auch für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die einen täglichen, hohen Pflege- und Betreuungsaufwand benötigen, dem im häuslichen Rahmen nicht entsprochen werden kann, sichergestellt.

Der jeweilige Notbetreuungsbedarf ist der Schule bis zum Vortag mitzuteilen, damit die Schule entsprechende Vorkehrungen treffen kann.

Hierfür wenden Sie sich bitte bis spätestens 13.00 Uhr (Vortag) per E-Mail (grundschule.bad-schwartau@schule.landsh.de) an die Schulleitung.

Das Betreuungsangebot gilt ab 8.00 Uhr und endet um 13.00 Uhr.

Im Rahmen der Notbetreuung werden die Kinder betreut, es findet kein Unterricht statt. Die Kinder können in dieser Zeit auch Aufgaben bearbeiten, die sie von den Lehrkräften ihrer Klasse erhalten haben. Bitte Federtasche (mit Klebe und Schere), eine gefüllte Brotdose sowie ein Getränk mitbringen!

Bitte nutzen Sie die verschiedenen Eingänge für die Notbetreuung!

Ideen für die Ferien

Die Schule ist geschlossen, die Spielplätze dürfen nicht genutzt werden, die Kinder können wegen des Coronavirus ihre Freunde nicht sehen und nicht mit ihnen spielen. Da können die Ferien ganz schön lang werden.

Damit zu Hause keine Langeweile aufkommt, sind hier ein paar Beschäftigungsmöglichkeiten aufgelistet:

Osterdekoration basteln
Bei Geolino gibt es viele unterschiedliche Basteltipps: https://www.geo.de/geolino/mensch/ostern-mit-kindern-basteln-und-rezepte

 

Geschichten zum Anhören
Ohrka.de bietet kostenlose Hörspiele, Geschichten und Reportagen für Kinder: https://www.ohrka.de

 

Hamburger Planetarium
Das Planetarium Hamburg überträgt kostenlos viele Shows, die man dort sonst live besuchen kann. Gezeigt wird unter anderem die „Die Sternenfee und der Mondritter“ oder „Sonne, Mond und Stella“. Die Shows sind für Kinder sehr unterhaltsam und vermitteln spannendes Wissen über den Weltraum, Planeten & Co.
Wer gerne das historische Gebäude des Planetariums erkunden möchte, kann das in einem virtuellen 360-Grad-Rundgang tun.
www.planetarium-hamburg.de

 

Löwenzahn
Ein Klassiker für Jung und Alt – Löwenzahn, die beliebte Sendung vom ZDF.
Zu den unterschiedlichsten Themen lässt sich dort etwas finden, z. B. zu Technik & Erfindungen: https://www.zdf.de/kinder/loewenzahn/technik-120.html

 

Ohren auf und los! – Themenbereich Musik
Das hr2-Kinderfunkkolleg Musik greift Themen rund um die Musik auf, erläutert Hintergründe und erzählt sie kindgerecht. In 10 Minuten bespricht jede Sendung einen Aspekt aus der Welt der Musik. Die Audiobeiträge werden ergänzt durch O-Töne und Zusatzmaterialien. Ohren auf und los!
https://www.kinderfunkkolleg-musik.de/

 

Punkt, Komma, Strich – Themenbereich Mathematik
Das hr2-Kinderfunkkolleg Mathematik greift 22 Themen und Fragestellungen der Mathematik auf und bearbeitet sie verständlich und spannend. Kurze Audiobeiträge werden ergänzt durch Zusatzmaterialien, O-Töne und Hintergrundinformationen. Mathematik zum Hören!
https://www.kinderfunkkolleg-mathematik.de/themen

 

Känguru der Mathematik
Für die Schülerinnen und Schüler, die jetzt zu Hause sind, stellt Känguru der Mathematik täglich Aufgaben zur Verfügung. Neben alten Känguru-Aufgaben werden Logik-Rätsel, mathematische Bastelanleitungen und viele spannende Links vorgestellt. Die Lösungen gibt es jeweils am nächsten Tag zu sehen.
https://www.mathe-kaenguru.de/zuhause/index.html

 

Wildlife-Reportagen für Kinder: Paula, Anna und die wilden Tiere
Paula und Anna sind in der ganzen Welt unterwegs – immer auf der Suche nach wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Sie wollen so viel wie möglich über die verschiedenen Tiere herausfinden, die sie auf ihren Reisen kennenlernen.
In jeder Folge geht es um ein spezielles Tier. Das kann das Zebra in Afrika, das Baumkänguru in Australien oder auch der Fuchs bei uns im Wald sein. Anna und Paula treffen dabei Menschen, die sich mit diesen Tieren beschäftigen, mit ihnen arbeiten oder verwaiste Tierkinder großziehen, um sie wieder auszuwildern.
alle Videos

 

 

Viel Spaß dabei!

 

Hinweise zur Notbetreuung

Auch in der unterrichtsfreien Zeit ist die Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in bedeutenden Bereichen der systemrelevanten Infrastruktur arbeiten (siehe dazu: Notbetreuung bis zum Ende der Osterferien), gewährleistet.

Das Betreuungsangebot gilt ab 8.00 und endet um 13.00 Uhr.

Der jeweilige Notbetreuungsbedarf ist der Schule bis zum Vortag mitzuteilen, damit die Schule entsprechende Vorkehrungen treffen kann.

Hierfür wenden Sie sich bitte bis 15.00 Uhr (Vortag) per E-Mail (grundschule.bad-schwartau@schule.landsh.de) an die Schulleitung.

Sollten Sie Ihr Kind bereits verbindlich angemeldet haben, ist eine erneute Mitteilung nicht notwendig.

Erreichbarkeit in der unterrichtsfreien Zeit:

E-Mail: grundschule.bad-schwartau@schule.landsh.de

Telefonnummer: 0451/2000740 (Schule)

In dringenden Fällen können Sie die Schulleitung unter 0451/624402 (privat) erreichen.